Was bisher geschah ...

Es ist geschafft! 

 

Am Mittwoch den 25.11.2015 tagte das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop und entschied einstimmig, dass die Junge Kirche auf unbestimmte Zeit weitergeführt werden soll. 

 

Somit ist die Junge Kirche Bottrop ab dem heutigen Tag fester Bestandteil der evangelischen Kirchengemeinde Bottrop. 

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Mitarbeitern und vor allem bei allen die mit uns durch die ersten 11 Monate Junge Kirche gegangen sind. 


34 Wochen Junge Kirche Bottrop neigen sich dem Ende ! 


Projektphase 1 abgeschlossen .....


Was heißt das eigentlich ? 


In den letzten Wochen haben viele Menschen die Junge Kirche besucht. Darunter waren besonders viele Jugendliche. Genau die Menschen, die die Junge Kirche ansprechen sollte. Somit kann man sagen "Mission geglückt". 


Wenn man dieses einmal in Zahlen ausdrückt kommt man zu folgendem Ergebnis:


4250 Menschen in 34 Wochen 


Es wurden Gottesdienste gefeiert, Schulen haben Projekte durchgeführt, Mitarbeiter haben in gemütlicher Atmosphäre den Feierabend genossen, Konferenzen wurden abgehalten.

All dies geschah in der ersten Phase Junge Kirche.


Hier ein paar Beispiele:


- Lehrerkonferenz der Gustav-Heinemann-Realschule

- Jugendhilfeausschuss tagte

- eine Pfarrkonferenz wurde abgehalten  

- Bezirksausschüsse und Presbyteriumssitzungen 


- Jugendgottesdienste 

- Nachmittagsangebote für Jugendliche 

- die Johannes Kessels Akademie hielt Seminare ab 

- Mitarbeitersitzungen wurden abgehalten 


- Schulprojekte zum Thema Gemeinschaft 

- Kooperationen zu verschiedenen Institutionen und Partnern gegründet 



Das waren die ersten Schritte der Jungen Kirche ! 


Nun blicken wir in die Zukunft und lassen uns überraschen was uns noch alles erwartet ......